Rezepte

Griess-Tomaten-Gratin

Für 4 Personen

5,5 dl Gemüsebouillon, 1 dl Vollrahm, 150 g Hartweizengries, 20 g Butter, 100 g Gruyére fein gerieben, 2 Eier verquirlt, 2 Dosen gehakte Tomaten, 2 EL Pesto alla genovese

1. Bouillon und Rahm aufkochen, Griess unter Rühren einreisen lassen. Bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln, zwischendurch umrühren. Butter und Käse darunter rühren, Eier dazugeben und nochmals gut verrühren, in die vorbereitete Form füllen.

2. Tomaten auf dem Griess verteilen und mit Käse bestreuen.

3. In der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Pesto darauf verteilen.

En Guete

Quarksoufflé Surprise

125 Gramm Rahmquark, 1 EL Milch, 1 Eigelb, je eine Prise Salz und Paprika. Zusammen schaumig rühren. Dann 100 Gramm Champignons blättrig schneiden, ohne Fett dünsten bis sie zusammengefallen sind. Pilze leicht würzen und und die Quarkmasse mischen.

5 Gramm Maizena darunterrühren, 1 EL Schnittlauch fein schneiden und dazugeben. 1 Eiweiss steif schlagen und darunterziehen.

Mit 1 TL Pflanzenöl die Auflaufform ausstreichen, Masse einfüllen, 40 Min. bei ca. 180 Grad backen und sofort servieren (damit das Soufflé nicht in sich zusammenfällt).

Schmeckt himmlisch. Dazu passt ein grüner Salat. En guete.

Überbackener Toast

Zutaten für 2 Toastscheiben

1 kleine Zuchini, 8 Champignons, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Salz und Pfeffer, Peterli, Schnittlauch, 2 Scheiben Käse zum überbacken, 2 Toastscheiben, 2 Scheiben Schinken, Butter.

Fein gehackte Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten, die in Scheiben geschnittenen Zucchini und Champignons zufügen, salzen und pfeffern.

Toastbrot toasten und mit Butter bestreichen, Schinken fein schneiden. Gemüsemasse, Peterli, Schnittlauch und Schinken zusammen vermischen. Auf die Toastscheiben verteilen und mit Käsescheiben bedecken und für ca. 6 Minuten im Ofen (ca. 200 Grad) überbacken bis der Käse geschmolzen ist.

Gutes Gelingen und en Guete

Apfelkuchen

Sie benötigen:
1 Kuchenteig, geriebene Mandeln oder Haselnüsse,
2-3 Äpfel
Für den Guss: 2 Eier, 2 dl Rahm, 1 Päckli Vanillezucker,
2 Esslöffel Zucker.

Kuchenteig auf Kuchenblech auslegen, mit Gael den Boden bearbeiten. Kühl lagern, mindestens 4 Stunden.
2-3 Äpfel mit der Röstiraffel zerkleinern. Den gekühlten Kuchenboden mit geriebenen Mandeln oder Haselnüssen bedecken.
Die geraffelten Äpfel auf dem Kuchen auslegen. Dann währen 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze vorbacken.
Anschliessend den Guss darüber giessen und weitere 30 Minuten weiterbacken.
Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. En Guete

Verschiedene Popcorn-Rezepte finden Sie hier